SC Hardt 19/31 e.V.

Das Fußball Arena Bambini Test Team meldet sich zurück.

Tobias Kothe, 20.05.2019

Das Fußball Arena Bambini Test Team meldet sich zurück.

Nachdem unsere Inspekteure die Dokumentation der letzten Wochen, aus Protest gegen die mediale Nichtbeachtung haben ruhen lassen, wurde nun in einer Teamsitzung beschlossen, wieder auf die Medien zuzugehen und neue Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der unprofessionelle und alternde Fahrdienst erwies sich in den letzten Wochen erneut als überarbeitet, sodass wir beschlossen unsere heimische Arena mehreren kleinen Test zu unterziehen.
Damit wir die Gegebenheiten auch wirklich testen können, luden wir verschiedene Gäste ein, die uns beim Test unterstützen sollten. Die Gäste waren:
FC Blau-Weiß Wickrathhan;
Spvg Odenkirchen;
SC Union Nettetal;
BV Grün-Weiß MG.

Wir hatten also genug Zeit alles unter die Lupe zu nehmen und das wurde auch schonungslos getan. Bei allen Wetterlagen wurde getestet und selbst die gefundenen Regenwürmer und Marienkäfer wurden nach Ihren Eindrücken befragt.
Es stellte sich heraus, dass die Feldbegrenzenden „Hütchen“ wirklich auch als Kopfschmuck getragen werden können. Je nach ausgewählter Farbe, passten diese sogar zur Arbeitskleidung.

Mit diesen Erkenntnissen im Koffer, konnten der Fahrdienst überredet werden doch auch mal wieder die dringend benötigte praktische Erfahrung zu sammeln und wir beschlossen die Sportanlage des DJK VFL Giesenkirchen erneut zu testen. Mit den Erfahrungen des letzten Besuchs im Hinterkopf, trafen wir auf zwei unterschiedliche Gruppen an Einheimischen. Sie begegneten uns sehr freundlich und luden uns ein Ihre Testgeräte in die Maschen und an den Maschen vorbei zu dreschen. Das vorbei dreschen testeten wir besonders ausgiebig und es hat wirklich immer wieder funktioniert.

Letzten Samstag haben wir uns dann bereit erklärt, erneut die Sportanlage des PSV zu begutachten. Aufgrund unserer letzten Bewertung, wurden wir mehrfach gebeten und mit Capri Sonne bestochen, den Test doch zu wiederholen. Da die Verantwortlichen glaubhaft versichern konnten, dass dieses Mal auch die Umkleidekabinen und Toiletten getestet werden können, akzeptierten wir einen erneuten Test.
Das Ergebnis war viel positiver als die letzten beiden Besuche haben vermuten lassen. Das gesamte Team überzeugte durch Konzentration und Arbeitsteilung. Jeder unterstützte Jeden und so wurde die wahrscheinlich beste Saisonleistung gezeigt. Es zeigt, dass die kontinuierlichen Weiterbildungen unserer Tester ihre Früchte tragen. Auch ist die praktische Erfahrung unserem Fahrdienst deutlich anzuerkennen, wenn auch hier noch viel Luft nach oben ist. Die Equipment Assistenten machen Ihren Job und freuen sich darüber, wenn Sie auch mal helfen können, indem Sie unsere Schuhe binden dürfen. So fühlt sich jeder im Team wichtig.

In den nächsten Wochen stehen noch zwei Tests an, bevor wir uns dann ins große Getümmel werfen. Wir werden zu diversen Turnieren fahren und beobachten, wie sich die einzelnen „Grounds“ bei Mehrfachbelastung schlagen.